Baugesellschaft

Instandsetzung Donaubrücke Agigea, RO

Im Frühjahr 2011 begannen wir mit den Instandsetzungsarbeiten an der Donaubrücke Agigea in Rumänien. Die Brücke liegt auf der Bundesstraße DN39, der Verbindung von Constanta mit Mangaliá, und überquert den Donau-Schwarzmeer-Kanal.

Die 4-feldrige Brücke besteht aus einem Rechteckquerschnitt mit Stahlträger.

Dabei kamen folgende Leistungen zur Ausführung:

  • Betoninstandsetzung der Widerlager, Pfeiler, Pfeilerköpfe und Tragwerksplatte
  • Beschichtung der Stahlteile
  • Austausch von Fugen und Lagern
  • Abtrag und Neuauftrag der Straßendecke und des Fußgängerweges
  • Austausch der Abdichtung, der Leitschienen und der Gelände
  • Austausch der elektrischen Ausrüstung

Ziel der Instandsetzung war es, den ursprünglichen Zustand und die Tragfähigkeit wiederherzustellen und die Nutzbarkeit strukturell und funktional zu verbessern.